Munich Marvels Softball Club e.V.

Easterball 2019
München, 17. Mai 2019 — Oster-Trainingslager der Marvels in Rimini

Kurz vor Ostern trafen sich auch dieses Jahr wieder ein bunter Haufen Soft- und Baseballbegeisterter südlich der Alpen, um in Rimini ihr jährliches Trainingslager, das „Easterball“, aufzuschlagen. Bei durchgängig bestem Softball-Wetter konnten in der Trainingswoche nicht nur neue Techniken erlernt, sondern auch bewährte Spielzüge und Routine-Plays vertieft werden.

Und während die Soft- und die Baseballer das Aufwärmen noch gemeinsam hatten, kamen nach dem Training nur die Softballer in den Genuss des Yoga-Cool-Downs mit ihrer persönlichen Yogini Erica. Die Einen konnten dabei ganz erstaunliche Talente bei sich entdecken, Anderen wiederum ist die eigene Unbeweglichkeit sehr deutlich bewusst geworden. Doch auch der Spaß kam im Training nie zu kurz, nicht zuletzt beim „Chicago Softball“, das mit einem 16-inch großen, „weichem“ Softball und dafür ohne Handschuhe gespielt wird.

Neben dem Training stand natürlich auch etwas „Dolce Vita“ auf dem Programm. Nicht nur die Entspannung im und am Pool hat dazu beigetragen, sondern sicherlich auch unsere tägliche Ration Café und Gelato, die uns den Nachmittag versüßt hat. Für die all-abendliche Unterhaltung war schließlich auch gesorgt. In der legendären "Norm's Night" musste jede Mannschaft bei den Geschicklichkeitsspielen sein Können und Teamplay unter Beweis stellen. In der Abschlussveranstaltung hingegen mussten die Coaches ran: unter anderem durfte Newcomer Tyler seine Deutschkenntnisse beim Vorlesen der Teilnehmerurkunden unter Beweis stellen. Wenn er gewusst hätte, dass ihm dabei auch einige typisch deutsche Zungenbrecher untergejubelt werden, hätte er sich diese Ehre sicherlich gut überlegt.

Zum Abschluss stand noch der gemeinsame Besuch des Baseballspiels San Marino gegen Bologna auf dem Programm, bevor die Mannschaft vollzählig und allesamt unverletzt (trotz Break-Dance-Einlage) den Weg Richtung Heimat angetreten hat.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere beiden Softball-Coaches Erica und Hope, sowie an Simon für’s Organisieren des Camps und an die US-Coaches für die Rund-um Betreuung vor, während und nach dem Camp. Und nicht zuletzt an Nuncia und Luigi für die kulinarische Verpflegung, bei der garantiert keiner hungrig ins Bett gehen musste.

In diesem Sinne: Ciao et arrivederci Rimini und bis zum Easterball 2020!!

Christian Zoth

Bei Facebook teilen Bei Twitter teilen Bei Whatsapp teilen