Munich Marvels Softball Club e.V.

Christian Salz
Kerkrade 2012
Kerkrade, 03. September 2012 — Samstag 3 Spiele verloren, Sonntag 3 Spiele gewonnen.

Susanna, Thomas, Günter, Flo, Hardy, Marco und ich, verstärkt durch Pedra aus Haar machten sich am Freitag auf langen den Weg nach Holland.
Babette kam von ihrem VW-Werk direkt angereist, Marco mobilisierte den Ex-Aix(plosive) Jörn und Basti von den Krass­hoppers konnte nach erfolgreicher Wohnungssuche in Aachen die Marvels am Sonntag verstärken.

Bei der Gruppenauslosung hatten wir diesmal nicht soviel Glück wie beim letzten Mal. Team Boskov aus Holland zeigte uns am Samstag Morgen beeindruckend entspannt, was ein Perfect Game ist, was noch verkraftbar war, in Anbetracht dessen, dass der Gegner das Turnier am Ende gewann. Wenig verkraftbar waren Spiel 2 und 3 gegen die Mannheim Tornados und die Paderborn Pitchbulls. In beiden Spielen war die Offense der Marvels nicht vorhanden und die Defense löchrig wie ein holländischer Käse. Das Beste an dem Tag war das Wetter, das ausnahmsweise mal viel besser war als das in München.

Am Sonntag in der "Loser-Gruppe" sah die Sache dann schon anders aus. Die Gegner waren ebenbürtiger, wir haben schlichtweg besser gespielt und konnten gegen die HCAW-Schlümpfe aus Holland und die Siegen Pirates gewinnen. Beim "kleinen Finale" um Platz 19 gab es ein Wiedersehen mit den College-Series-Veteranen der Bonn Bandits. Nach einem spannenden Spiel konnten die Marvels mit 8-7 gegen den Vorjahres-Vizemeister als Sieger vom Platz gehen.

Zwar konnten die Marvels ihren 4. Platz vom Vorjahr nicht verteidigen, aber dafür fiel der Pokal für Platz 19 von 24 deutlich Nadja-kompatibler (weil kleiner) aus, am Ende eines wie immer gut organisierten und sehr freundschaftlichen Turniers.

Christian Salz